Den Kenianern (fast) die Stirn geboten

1307 kbl 01Am Samstag fand in Mittenwald bei hochsommerlichen Temperaturen der 12. Karwedel Berglauf statt. Die ersten 2,5 Kilometer der 10,6 Kilometer langen Strecke verliefen noch flach durch Mittenwald, die folgenden 8 Kilometer hatten es aber um so mehr in sich. Auf ihnen galt es 1380 Höhenmeter zu bewältigen. Am Anfang verlangte nicht nur die Steigung, sondern auch die sonnigen heißen Abschnitte den Läufern alles ab. Später konnte man sich über die Wolken freuen, die Schatten spendeten. Aber dafür wechselte der Untergrund vom griffigen Asphalt zum rutschigen, sehr steilen Schotter, auf dem das Laufen so gut wie unmöglich war und welcher selbst die Schnellsten zum Gehen zwang. 

Nicole Kruhme lag lange Zeit auf dem Silberrang, mußte aber auf dem Geröll und Schotterfeld noch eine Läuferin ziehen lassen. Mit starken 1:25:40 Stunden belegte sie den hervorragenden 3. Gesamtplatz, was den 2. Platz in ihrer Altersklasse bedeutete. Matthias Franke, der erst vor 2 Wochen einen sehr guten Zugspitzlauf (34. Gesamt/ 8. Altersklasse) absolvierte, lief lange Zeit vor Nicole, wurde dann später von ihr eingeholt und überquerte mit ihr zusammen in 1:25:41 Stunden die Ziellinie. Dies bedeutete den 60. Gesamtrang und den 21. Platz in der Altersklasse.

Dominik Koch lief am Anfang ein gutes Rennen, hatte aber dann in den Geröllabschnitten so seine Schwierigkeiten, was ihn einige Plätze kostete. Später konnte er nochmal zulegen und erkämpfte in 1:20:06 Stunden den 29. Gesamtrang und einen sehr guten 2. Platz in der M40, wobei die nächsten Läufer seiner Altersklasse nur wenige Sekunden nach ihm das Ziel erreichten. Den drei LG Süd-Läufern gelang mit den gezeigten guten Leistungen ein überraschender 2. Platz in der Mannschaftswertung, hinter den siegreichen Kenianern von run 2 gether, einem Laufprojekt aus dem österreichischen Kärnten. Unterstützt und angefeuert wurden die LG Läufer von Lydia, David sowie Nicoles Eltern.  Es war ein unvergesslicher Lauf und ein tolles Bergerlebnis.

1307 kbl 02

Homepage des Veranstalters mit allen Ergebnissen und Bildern