Baldauf siegt souverän mit neuem Streckenrekord

1307 tru 01Marcus Baldauf wiederholte am vergangenen Samstag seinen Vorjahreserfolg beim wohl schwierigsten 100-Kilometer-Lauf Deutschlands. Der Thüringen ULTRA ist mit seinen 2150 Höhenmetern sehr reizvoll für viele Ultraläufer aus der ganzen Republik und darüber hinaus geworden. Mit dieser starken Leistung verbesserte unser „Küchenchef“ den vier Jahre alten Streckenrekord von Matthew Lynas um 14 Minuten und blieb erstmals mit 7:55:46 Stunden unter der 8-Stunden-Marke.

Mit Beginn des Rennens machte Marcus Baldauf deutlich, das der Tageserfolg heute nur über ihn gehen wird. Er hatte bis Kilometer 40 mit Reinhard Buchgeher (ASKÖ DELTA Fitness Marchtrenk) und Rico Gogolin (Triathlonverein SGG-Group Deutschland) zwei hartnäckige Begleiter, sodass er schon früh im Rennen an sein Limit laufen musste. Ab da nutzte er eine Schwäche seiner Kontrahenten aus und machte mit einer Tempoverschärfung den entscheidenden Angriff und zermürbte somit seine Widersacher. Die zwei Genannten mussten dann später das Rennen frühzeitig beenden. Mit diesem Achtungserfolg machte der Turmschlösschen-Inhaber einen weiteren Schritt für sein großes Vorhaben im August, den Rennsteig-Nonstop-Lauf. Zuvor läuft er aber noch den Rennsteig-Etappenlauf, mit Laufgruppenfreund Frank Wagner, als ideale Vorbereitung dafür.

Strecke:  100 km

 alle Ergebnisse,
 Bericht (Laufszene Thüringen, TA) Video von Marcus

Ges-Pl.  Ak-Pl.  Name  Zeit  
1. (M35) 1.  Marcus Baldauf  7:55:46 h  

 1307 tru 02