WM-Gold für Stephan Bayer

Nach vielen Jahren (seit 2003) in der internationalen Spitze seiner Altersklasse hat es endlich geklappt. Gemeinsam mit Jürgen Scherg (3.) und Dr. Wilfried Huber (5.) erkämpfte sich Stephan Bayer (7.) Gold in der Mannschaftswertung der M50 bei den Berglaufweltmeisterschaften im tschechischen Janzke Lazne. Die Plätze 3, 5 und 7 reichten für Deutschland aus, die Gastgeber aus Tschechien auf den 2. Platz zu verweisen. Dritter wurden die Italiener.
In der Einzelwertung belegte Stephan Platz 7, lief mit 44:42 Minuten für die 8,6 Kilometer lange Strecke mit 650 Höhenmetern eine Zeit, womit er sehr zufrieden sein konnte. Der Sieger Craig Roberts aus England benötigte 40:50 Minuten. Mannschafts-Weltmeisterin wurde auch Stephans Partnerin Anke Härtl (TV Coburg) in der W45, in der Einzelwertung lief sie auf dem undankbaren vierten Platz ein.
 
Strecke:  8,5 km, 650 HM alle Ergebnisse
Bericht (Laufszene Thüringen)
   Ak-Pl.  Name  Zeit  
  (M50) 7.  Stephan Bayer  44:42 min  1. Pl. Mannschaft M50